True Grit

Spoiler

Frank Ross wird in einem kleinen Kaff wegen einer Kleinigkeit von dem Feigling Tom Chaney eiskalt erschossen. Seine 14-jährige Tochter Mattie reist an, um den Leichnam abzuholen. Sie hat sich in den Kopf gesetzt, den Mörder zur Strecke zu bringen. Dafür heuert sie den abgebrühten Haudegen Rooster Coburn an, der widerwillig einschlägt. Die Spur von Chaney führt mitten ins Indianergebiet, wo nicht nur das Mädchen und der alte Mann seine Fährte aufnehmen, sondern auch der Texas Ranger LeBoeuf. Amazon

Ich hatte hohe Erwartungen an die Wiederverfilmung von *Der Marshal* mit John Wayne. Erfüllt haben sie sich nicht, auch liest sich die Handlung des Origials kompromissloser und härter. Ich habe einen höchst durchschnittlichen Western gesehen, der nur dadurch hervorstach, dass eine 14jährige die Hauptfigur ist.

Die ganze Jagd verströmt die gelangweilte Atmosphäre eines Sonntagsnachmittagsspazierganges und selbst die Bösen wirken nicht so richtig böse. Am Ende werden es zu viele Zufälle (Loch / Schlangenbiss / Rettung / Erschießung des Pferdes direkt vor einer Farm)

Da die Handlung schon sehr fadenscheinig ist, rücken zwangsläufig die Figuren in den Vordergrund, aber auch dort konnte ich keine Charaktertiefe und -entwicklung feststellen.

Fazit

Ein sehr flacher Film, der auch nicht unterhält. Im Western nichts Neues.

Darsteller: Jeff Bridges, Matt Damon, Hailee Steinfeld
Regisseur(e): Ethan Coen, Joel Coen
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Türkisch, Englisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Paramount (Universal Pictures)
Erscheinungstermin: 30. Juni 2011
Produktionsjahr: 2010
Spieldauer: 105 Minuten

Copyright: Paramount (Universal Pictures)

Durch das Abschicken des Kommentars wird dieser Webseite erlaubt, die angegebene Mailadresse, IP-Adresse, sowie der Zeitstempel zu speichern. Sie können jederzeit eine Löschung der Kommentare unter Angabe des Links veranlassen. Beim Kommentieren wird Ihre gehashte (verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Mailadresse) an Auttomatic geschickt, damit Ihr Gravatar angezeigt werden kann. sen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.