Abgebrochen: Die Tote aus der Themse

Die Tänzerin Myrna Fergusson wird erschossen. Als Scotland Yard eintrifft, ist die Leiche verschwunden. Kurze Zeit später trifft ihre Schwester Danny ein, die dort auf Mr. Farnborough trifft. Für ihn interessiert sich Inspektor Graig von Scotland Yard. Beide Männer wollen Danny schützen, die einen Anruf von einem gewissen David Armstrong, der angeblich beweisen kann, dass Myrna lebt. Amazon

Der Film ist absoluter Trash und mit den alten Edgar Wallace – Filmen nur den titelgebenden Autor gemein.

Alleine, dass es ein Farbfilm ist, lässt den Film merkwürdig trashig erscheinen. Dazu eine Menge nackter Busen zu Anfang, dass man sich in einem Porno wähnt. Die alten Edgar Wallace-Filme haben sich gerade durch ein gewisses Niveau der Figuren und deren Umgebung ausgezeichnet, in diesem Film hat man so getan als wenn es sowas wie Stil und Niveau gar nicht existieren würden. Mich hat das ganze Milieu und die ganzen Figuren einfach nur abgestoßen. So sehr, dass mich noch nicht einmal mehr die Auflösung interessiert hat, zumal es keinen Suspense gibt, da man das Geschehen auch aus Sicht der Gangster verfolgt.

Fazit

Eher ein C- als ein B-Movie.

Darsteller: Uschi Glas, Hansjörg Felmy, Werner Peters, Harry Riebauer, Petra Schürmann
Komponist: Peter Thomas
Künstler: Horst Wendlandt, Karl Löb, Preben Philipsen, Harald Philipp
Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Englisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.66:1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Universum Film
Erscheinungstermin: 7. März 2005
Produktionsjahr: 1971
Spieldauer: 85 Minuten

 

Die Tote aus der Themse Copyright: Tobis

4 Gedanken zu “Abgebrochen: Die Tote aus der Themse

  1. Ein paar gute Farb-Wallace-Filme gab es schon (Der Mönch mit der Peitsche, Der Hund von Blackwood Castle…), aber inzwischen war die Masche dann auch schon ziemlich ausgelutscht und mutierte immer mehr zur Selbstparodie.
    Hinzu kam, das sich nacktes Fleisch ab den späten 1960er-Jahren gut im Kino verkaufte und die Wallce-Reihe auf diesen Zug mit aufsprang. Ganz schlimm wurde es dann, als man aus finanziellen Gründen italienische Co-Produzenten aufnehmen musste. Ab da war es dann auch schnell vorbei. Von den Filmen ist wirklich keiner mehr des Anschauens würdig.

  2. Ich nehme das mal als Kompliment gern an.
    Die Serie hat etliche echte Highlights, aber eben auch -grad im späteren Zeitverlauf – einiges an Schrott in petto. Also, neugierig bleiben und geschickt auswählen 😀

Durch das Abschicken des Kommentars wird dieser Webseite erlaubt, die angegebene Mailadresse, IP-Adresse, sowie der Zeitstempel zu speichern. Sie können jederzeit eine Löschung der Kommentare unter Angabe des Links veranlassen. Beim Kommentieren wird Ihre gehashte (verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Mailadresse) an Auttomatic geschickt, damit Ihr Gravatar angezeigt werden kann. sen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.