Der Löwe im Winter

Intrigen, Neid, Machtgier, Rachsucht und Eitelkeiten kommen in den besten Familien vor. So auch im britischen Königshaus des Jahres 1183.

Nach dem Tod des ältesten Sohnes muss die Thronfolge neu geklärt werden. Und da König Henry II und seine Frau Eleanor von Aquitanien schon seit 31 Jahren einer Hassliebe frönen, scheint eine Einigung praktisch unmöglich. Jeder will das größte Stück des Königskuchens und versucht, seinem Lieblingssohn die Monarchennachfolge zuzuspielen. So taktieren alle eifrig, schmieden untereinander feierliche Bündnisse, um sie kurze Zeit später zu verraten. Es wird gedroht, gelogen und angefleht – und keiner der Beteiligten weiß, wer gerade welche Fäden in der Hand hält. Die Charaktere kämpfen teils mit blankem Schwert, mal mit spitzem Dolch und immer mit scharfer Zunge. All dies auf einem dünnen Drahtseil, fest gespannt zwischen Hass und Liebe… Amazon

Was für ein langweiliger Film…es wird geredet und geredet und geredet. Man merkt deutlich, dass es sich um eine Theaterverfilmung handelt, in welcher zwangsläufig nicht viel geschehen kann. Es werden Intrigen gesponnen und wieder aufgelöst. Bei einem Film mit drei Oscars sollte man mehr erwarten.

Einen Oscar gab es für die beste Filmmusik, was insofern überrascht, weil der Film zu 80-90% gar nicht untermalt ist. Gab es Musik, fand ich sie zu übertrieben.

Fazit

Wenn man sich mal so richtig langweilen möchte… .

Darsteller: Peter O’Toole, Katharine Hepburn, Jane Merrow, John Castle, Timothy Dalton, Anthony Hopkins
Regisseur(e): Anthony Harvey
Komponist: John Barry
Künstler: Douglas Slocombe, James Goldman, John Bloom, Martin Poll, Joseph E. Levine
Format: Dolby, PAL, Original Recording Remastered, Widescreen
Sprache: Deutsch (DD Stereo), Englisch (DD Stereo)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: STUDIOCANAL
Erscheinungstermin: 20. Oktober 2016
Produktionsjahr: 2003
Spieldauer: 129 Minuten

 

Der Löwe im Winter Copyright STUDIOCANAL

2 Gedanken zu “Der Löwe im Winter

  1. Zur Musik kann ich mich nicht äußern, da es schon ein paar Jahre mehr ist, dasss ich ihn zuletzt gesehen habe.
    Ja, ist eine Theaterverfilmung. Aber die Schauspieler Hepburn, O`Toole, Hopkins…… spielen sich hier wirklich nen Wolf (um nicht den Löwen erneut zu bemühen) und verleihen dem Ganzen schon einen ziemlichen Drive.

Durch das Abschicken des Kommentars wird dieser Webseite erlaubt, die angegebene Mailadresse, IP-Adresse, sowie der Zeitstempel zu speichern. Sie können jederzeit eine Löschung der Kommentare unter Angabe des Links veranlassen. Beim Kommentieren wird Ihre gehashte (verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Mailadresse) an Auttomatic geschickt, damit Ihr Gravatar angezeigt werden kann. sen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.