Bailey – Ein Freund fürs Leben

Ethan ist acht Jahre alt, als der verspielte Golden Retriever Bailey sein bester Freund wird. Hund und Herrchen sind unzertrennlich und überstehen sogar Ethans ersten Liebeskummer zusammen. Auch als ihre gemeinsame Zeit zu Ende ist, verlässt Bailey seinen „Seelen- Menschen“ niemals: Im Lauf der Jahrzehnte kehrt der treue Hund in verschiedenen Reinkarnationen zurück – sogar als Polizeihündin (ja, ein Mädchen!) – und lernt mit jedem neuen Leben etwas dazu, bis er den längst erwachsenen Ethan endlich wiederfindet…

Habe Spaß, finde so oft wie möglich den du retten kannst und rette ihn, lecke den ab denn du liebst, lass Ohren nicht hängen ,und zieh keine Schnute wegen Sachen die passieren könnten, geniesse den Augenblick, lebe hier und jetzt…
das ist der Sinn des Lebens (Zitat aus dem Film Bailey – Ein Freund fürs Leben)

Ich gebe zu, ich habe oft geweint bei den Film, was allerdings eher daran lag, dass ich mich an meinen 2001 verstorbenen Hund erinnert habe, was immer noch schmerzt. Ich weiß nicht, ob mich die Tode des Hunde, u.a. als Polizeihund, sonst so gerührt hätten.
Der Film war nämlich überwiegend nervig, weil ständig erzählt wird, wie der Hund die Welt sieht, wie er sie interpretiert und riecht. Das ist eine Viertelstunde recht erfrischend, dann reicht es aber wirklich. Es wirkte irgendwann einfach nur noch kindisch. Irgendwann ist auch die Kameraperspektive aus Hundesicht einfach ausgereizt.

Fazit

Ohne Hundeerfahrung hätte ich den Film einfach nur nervig gefunden, so ging er mir durchaus an die Nieren. Insgesamt kam er mir eher wie ein Kinderfilm als ein Erwachsenenfilm vor. Der erste Film von Lasse Halmström, den ich nicht so gut finde.

Zur angeblichen Tierquälerei am Fimset: http://www.moviepilot.de/news/bailey-untersuchung-zeigt-keine-tierqualerei-bei-dreharbeiten-zum-hundefilm-184449

Darsteller: Britt Robertson, Dennis Quaid, Josh Gad, KJ Apa, John Ortiz
Regisseur(e): Lasse Hallström
Komponist: Rachel Portman
Künstler: Cathryn Michon, John Papsidera, Bradley Cooper, Michael Carlin, Gavin Polone, Holly Bario, Terry Stacey, Shay Cunliffe, Robert Leighton, Alan C. Blomquist, Lesley Oswald, Audrey Wells, Lauren Pfeiffer, Mark Sourian, Kim Todd, Maya Forbes
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 2.39:1
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Studio: Constantin Film
Erscheinungstermin: 3. August 2017
Produktionsjahr: 2017
Spieldauer: 97 Minuten

Bailey - Ein Freund fürs Leben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s