Dirty Harry

Mit einem gezielten Schuß tötet ein unbekannter Killer vom Dach eines Wolkenkratzers aus ein ahnungsloses Mädchen. Der Täter, der sich selbst „Skorpion“ nennt, droht mit weiteren Morden und fordert Lösegeld. Schließlich entführt er ein 14jähriges Mädchen und begräbt es lebendig: 200.000 Dollar, oder das Mädchen wird ersticken. Harry erhält den Auftrag, das Lösegeld zu übergeben. Ein verzweifelter Kampf gegen die Zeit und gegen einen bestialischen Killer beginnt.
Mit „Dirty Harry“ begann Clint Eastwood seine erfolgreiche Filmserie, die u.a. mit „Calahan“ und „Das Todesspiel“ fortgesetzt wurde.

Bonusmaterial:
Audiokommentar von Richard Schickel – Clint Eastwoods Biograf analysiert den filmischen Meilenstein, der das Krimi-Genre revolutionierte; Dirty Harry: Das Original und Die Dirty-Harry-Methode – Zwei aufschlussreiche Dokumentationen: Ein Bericht von den Dreharbeiten sowie eine Dokumentation mit Darstellern, Mitarbeitern und anderen, die mit dem Abstand von 30 Jahren über die Bedeutung des Films sprechen; Interviewgalerie: Clint Eastwood und andere erinnern sich an ihren Dirty Harry; Dirty-Harry-Trailergalerie;

Der Film war einer der Filme meiner Jugend, die weitestgehend in der 80er und 90er Jahren stattfand; er hatte sich also durchaus lange gehalten. Obwohl ich die DVD habe, habe ich ihn mir gestern noch einmal im TV angesehen.

Ganz ehrlich der Film ist schlecht gealtert, wobei er nun auch auf die 50 Jahre zugeht. Das liegt vor allem an dem Bösewicht, der einfach zu übertrieben dargestellt wird. Gerade dieses durch und durch Überzogene sorgt dafür, dass ich ihn einfach nicht ernst nehmen kann.
Was den Film rettet, ist Eastwood als Dirty Harry, der immer einen coolen Spruch auf Lager hat.

Fazit

Der Bösewicht ist zu überzogen, ich habe es lieber subtiler.

Produktinformation

Darsteller: Clint Eastwood, Harry Guardino, Reni Santoni, Andrew Robinson, John Mitchum
Komponist: Lalo Schifrin
Künstler: Bruce Surtees, Harry Julian Fink, Don Siegel, Carlo Pingitore, Rita M. Fink, Dean Riesner
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Tschechisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Polnisch, Griechisch, Estnisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Warner Home Video – DVD
Erscheinungstermin: 6. März 2009
Produktionsjahr: 2000
Spieldauer: 98 Minuten

Dirty Harry

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s