More Than Honey

Eines der wichtigsten Naturwunder unserer Erde schwebt in höchster Gefahr: die Honigbiene. Das fleißigste aller Tiere, das verlässlich von Blüte zu Blüte fliegt, verschwindet langsam. Es ist ein mysteriöses Sterben, das weltweit mit Sorge beobachtet wird. Denn ein Leben ohne die Biene ist undenkbar. Sie ist die große Ernährerin der Menschen. Aber ihr wird heute Großes abverlangt: der weltweite Bedarf an Naturprodukten ruht auf ihren zierlichen Flügeln. Zwischen Pestiziden, Antibiotika, Monokulturen und dem Transport von Plantage zu Plantage scheinen die Königinnen und ihre Arbeiterinnen ihre Kräfte zu verlieren. „More than Honey“ entführt uns in das faszinierende Universum der Biene. Regisseur Markus Imhoof verfolgt ihr Schicksal von der eigenen Familienimkerei bis hin zu industrialisierten Honigfarmen und Bienenzüchtern. Mit spektakulären Aufnahmen öffnet er dabei den Blick auf eine Welt jenseits von Blüte und Honig, die man nicht so schnell vergessen wird.

Ich muss zugeben, dass ich von Bienen so gut wie gar nichts weiß, ich kann sie nicht einmal von Wespen unterscheiden. Über vier Kontinente spannt sich die Geschichte der Bienen, wobei ein schweizerischer Bergbauer und ein amerikanischer Wandergroßimker mit tausenden von Stöcken im Mittelpunkt stehen. Auch das Innenleben der Stöcke wird gezeigt.

Angesprochen werden neben den schönen Seiten auch Krankheiten, die Bedrohung durch Pestizide und die Handbestäubung in den Regionen Chinas, in denen es keine Bienen mehr gibt- Auch die Killerbienen, welche eine brasilianische Kreuzung aus afrikanischer und europäischer Bienen, welche längst die USA erreicht haben, werden angesprochen. Für einen halbwegs versöhnlichen Abschluss sorgen die australischen Wildbienen, welche die gesündesten der Welt sind.

Fazit

Ein faszinierende Doku aus einer anderen Welt.

Darsteller: Dieter Meyer, Anne Fabini, Tassilo Aschauer, Thomas Kufus, Attila Bora
Komponist: Peter Scherer
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Studio: Universum Film GmbH
Erscheinungstermin: 31. Januar 2014
Produktionsjahr: 2013
Spieldauer: 90 Minuten

More Than Honey

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s