Terror im Namen Allahs – Der unheimliche Aufstieg des IS

Ihre Taten sind brutal, rücksichtslos und menschenverachtend. Die Exekutionen ihrer Gegner werden gefilmt und im Internet veröffentlicht. Ihr Ziel: einschüchtern, abschrecken und terrorisieren. Die Menschen im Irak und Syrien fliehen massenhaft. Für die, die bleiben müssen, bedeutet ihre Herrschaft der blanke Horror.

Die Doku zeigt deutlich, die Fehler, welche gemacht wurden, von amerikanischer, aber auch irakischer Seite. Insgesamt fand ich den Film sehr hilfreich, um zu verstehen, wie der IS entstanden ist, die Proteste der  Bevölkerung hatten nämlich durchaus ursprünglich ihre Berechtigung, und wie er sich entwickelt hat.

Natürlich kann man in der Zeit dieses komplexe Thema nur anreißen, aber um einen Überblick zu gewinnen, ist sie sehr hilfreich.

Genre Dokumentation
Regie Martin Smith
Studio Public Broadcasting Services
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s