Lizzie Borden

Spoiler

Der brutale Doppelmord an Mr. und Mrs. Borden an einem drückend heißen Tag in Massachusetts im Jahre 1892 erschüttert die Nation. Lizzie (Christina Ricci), eine brave Sonntagsschullehrerin wie auch Mr. Bordens jüngste Tochter, wird schnell zur Hauptverdächtigen. Als sich der gefallene Engel vor Gericht verantworten muss, erklärt Anwalt Andrew Jennings (Billy Campbell) Lizzie in einem der rätselhaftesten und grausamsten Mordfälle aller Zeiten für unschuldig. Dennoch ist ihr Name seither geächtet. Bis auf den heutigen Tag lässt der gruselige Kinderreim diejenigen erschaudern, die ihre Geschichte kennen, denn die Wahrheit liegt noch immer im Dunkeln.

Eigentlich wollte ich die Lizzie Borden Chronicels auf Netflix sehen, hatte aber das Gefühl, mich mitten in der Geschichte zu befinden. Tatsächlich ist dieser Film der Vorgänger, welcher allerdings nicht auf Netflix gestreamt wird.

Der Film war ausgesprochen unterhaltsam, gerade durch die Machart, moderne Musik zu unterlegen, was den Sehgewohnheiten so zuwider läuft. Christina Ricci macht ihren Job sehr gut, auch, wenn sie der historischen Borden nicht ähnlich sieht. Auch wird sie klar als Täterin benannt, obwohl dies nie geklärt worden ist. Sympathischer als die Opfer, vor allem ihr Vater, wirkt sie auf jeden Fall.

Falsch ist die Aussage im Abspann, Lizzie Borden hätte Fall River verlassen, sie starb dort auch. Auch verlässt die Schwester Lizzie am Ende des Films, und es wird gesagt, die beiden hätten sich nie wieder gesehen. In der der Serie sind sie aber wieder zusammen.

Fazit

Ein unterhaltsamer Vorspann, den man auch für sich genommen sehen kann.

Darsteller: Christina Ricci, Billy Campbell, Clea Duvall, Hannah Anderson, Sara Botsford
Regisseur(e): Nick Gomez
Format: Dolby, PAL, Untertitelt
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Hindi
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.78:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Sony Pictures Home Entertainment
Erscheinungstermin: 27. Mai 2014
Produktionsjahr: 2014
Spieldauer: 84 MinutenLizzie Borden

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s