Belle & Sebastian

Dort wo die schneebedeckten Berge bis in den Himmel ragen und die Natur unberührt ist, spielt die berührende Geschichte einer unzertrennlichen Freundschaft zwischen einem wilden Hund und einem kleinen Jungen: Es ist die Geschichte von Belle und Sebastian.

Die Bewohner des idyllischen Bergdorfs in den französischen Alpen sind in heller Aufregung, denn ein riesiger Hund soll sein Unwesen treiben und wildern. Während ihn alle für eine Bestie halten und Jagd auf ihn machen, sieht der kleine Waisenjunge Sebastian das gefürchtete Tier mit anderen Augen – der kleine Einzelgänger und sein tierischer Freund Belle werden schnell zu Vertrauten, die nichts mehr trennen kann. Das Versteckspiel der beiden vor der aufgebrachten Dorfgemeinschaft ist dabei aber nur der Anfang eines großen Abenteuers, dem sich die ungleichen Gefährten gemeinsam stellen müssen…

Zu dem, auf einer mir bis dato unbekannten Serie aus den 1970er Jahren basierenden Serie, Film bin ich rein zufällig gestoßen, weil der Schauspieler Tchéky Karyo mir in der ersten Staffel von The Missing positiv aufgefallen ist. Und ich bin zutiefst dankbar für diesen Zufallstreffer.

Der Star des Films sind eindeutig die französischen Alpen, welche immer wieder gekonnt in Szene gesetzt werden. Hat man erst noch Illusion einer heilen Welt, wenn Belle Vertrauen zu Sebastian fast und beide, obwohl Belle gejagdt wird, durch die Alpen tollen, so wird schnell klar, dass die Welt rissig ist. Das Leben der Bergbauern ist hart, zu allem Überfluss ist das Dorf von Wehrmachtssoldaten besetzt, welche den Bewohnern die Lebensmittel abnehmen. Und als wenn dies nicht schon alles genug wäre, werden Juden über die Alpen in die Schweiz geschleust.

Dennoch ist Belle & Sebastian kein Problemfilm, sondern zeigt das Wachsen einer Freundschaft unter schwierigen Bedienungen.

Fazit

Ein fantastischer Film, ich habe jede Minute genossen.

Darsteller: Félix Bossuet, Tchéky Karyo, Andreas Pietschmann
Regisseur(e): Nicolas Vanier
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Studio: Ascot Elite Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
Erscheinungstermin: 15. April 2014
Produktionsjahr: 2013
Spieldauer: 99 MinutenBelle & Sebastian

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s