Abgebrochen: Auf einmal

Nach der Party in Karstens Wohnung sind alle gegangen, außer Anna. Fasziniert nähert sich Karsten dieser geheimnisvollen Frau. Wie sollte er auch ahnen, dass durch einen Moment der Schwäche sein wohlgeordnetes Leben außer Kontrolle geraten würde? In dieser kleinen deutschen Stadt befeuert Enttäuschung Wut, versteckt sich Gerechtigkeit hinter Heuchelei und entfaltet sich immer mehr das Bösartige.

Das ist ein Film an dem man lernen kann, Feuilleton-Rezensionen zu lesen.

Langsam, ruhig, bedächtig = Die Handlung ist extrem langweilig erzählt und im Grunde das reinste Schlafmittel.
No ambient sound = Keine Minute Musikuntermalung, spart immerhin Geld, geht aber massiv auf Kosten der (ohnehin nicht vorhandenen) Stimmung.
Die Berliner Regisseurin mit gerade mal 15 jähriger Deutschlanderfahrung erschließt sich die deutsche Provinz = Eigentlich weiß sie gar nicht, worüber sie filmt. Und das merkt man.

Fazit

Der Film vereinigt alles, was am deutschen Film schlecht ist. Wenn ich die ersten 20 Minuten zugrunde lege, ist der Film noch schlechter als ein Tatort.

Darsteller: Sebastian Hülk, Julia Jentsch, Hanns Zischler, Sascha Alexander Gersak, Luise Heyer
Künstler: Dorissa Berninger, Emre Erkmen, Simone Bär, Birgitt Kilian, Fabian Massah, Tim Pannen, Lars Ginzel, Muriel Breton, Frans Gestel, Asli Özge, Arnold Heslenfeld, Simon Arnal, Carole Scotta, Georges Schoucair
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Alive – Vertrieb und Marketing/DVD
Erscheinungstermin: 13. April 2017
Produktionsjahr: 2016
Spieldauer: 108 Minuten

Auf einmal

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s