Das Leben der Anderen

Spoiler

Ost-Berlin, November 1984: Der linientreue Stasi Hauptmann Gerd Wiesler wird mit der Überwachung des erfolgreichen Dramatikers Georg Dreyman und dessen Lebensgefährtin, Theaterstar Christa Sieland beauftragt. Doch je mehr Gerd in das Leben der anderen eindringt, desto mehr wird ihm die Trostlosigkeit seines eigenen bewusst. Liebe, Literatur und freies Denken nehmen mehr und mehr Einfluss auf den Spitzel und er lässt sich auf ein gefährliches Spiel innerhalb der DDR-Staatsmaschinerie ein.

*Das Leben der Anderen* gehört zu den Filmen, die ich alle paar Jahre wieder sehe.

Es wird eben nicht nur die Geschichte einer Bespitzlung erzählt, wobei deutlich gemacht wird, wie perfide die DDR-Bürger gefügig gemacht wurden. Die Drohung des Verlustes des Studienplatzes der Tochter macht die Nachbarin gefügig, die Drohung eines Berufsverbotes die Partnerin. Wie die Leute mit ihrer Schuld lebten, oder auch nicht, blieb ihnen überlassen. Angreifbar war letztendlich jeder.

Das muss letztendlich auch der Stasi-Spitzel erfahren, der das Künstlerpaar abhört, und es nach und nach anfängt zu beschützen. Denn größer könnten die Kontraste nicht sein, und das Einschleichen in das Leben der anderen verdeutlicht ihm, wie sinnentleert und kalt seines ist.

Genau, wie der Film aufzeigt, dass man nicht alle IMs pauschal verurteilen sollte. Viele mussten wählen, zwischen der eigenen Existenz und der des anderen.

Fazit

Ein sehr guter Film.

Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Ulrich Tukur, Thomas Thieme
Komponist: Gabriel Yared
Künstler: Silke Buhr, Florian Henckel von Donnersmarck, Annett Schulze, Hubert Spreti, Tom Sternitzke, Simone Bär, Quirin Berg, Dirk Hamm, Hagen Bogdanski, Patricia Rommel, Gabriele Binder, Arno Wilms, Dr. Claudia Gladziejewski, Max Wiedemann, Monika Lobkowicz
Format: Dolby, PAL, Surround Sound
Sprache: German (Dolby Digital 5.1)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Touchstone
Erscheinungstermin: 16. November 2006
Produktionsjahr: 2005
Spieldauer: 133 Minuten

Das Leben der Anderen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s