Der unheimliche Gast

Kein Wunder, dass das verwunschene Haus an der englischen Küste so günstig war: Denn schon bald machen paranormale Aktivitäten dem Komponisten Roderick Fitzgerald und seiner Schwester Pamela zu schaffen. Den anfänglich nur unheimlichen Geräuschen folgt schon bald geisterhafter Terror, der eng mit der Geschichte der Vorbesitzer verknüpft zu sein scheint. Ganz offensichtlich treibt ein Geist sein Unwesen in den Gemäuern, die ein Geheimnis hüten, dessen ganze Tragweite nun langsam ans Licht kommt…

Nach heutigen Maßstäben ist der Film absolut nicht mehr gruselig, und die Auflösung vorhersehbar. Dennoch taugt die Handlung gerade für einen verregneten Abend ganz gut.


– Stella by Starlight hat seinen Ursprung in dem Film.

Was der Film in einer Box mit Film Noir – Klassikern macht, verstehe ich allerdings nicht, denn Noir ist er nun wirklich nicht.


Fazit

Ein netter Grusel-Film.

Darsteller: Ray Milland, Ruth Hussey, Donald Crisp
Regisseur(e): Lewis Allen
Format: DVD
Sprache: Deutsch (DTS-HD 2.0), Englisch (DTS-HD 2.0)
Untertitel: Englisch
Region: Region B/2
Bildseitenformat: 4:3 – 1.33:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Koch Media GmbH – DVD
Erscheinungstermin: 22. Mai 2014
Produktionsjahr: 1944
Spieldauer: 99 Minuten

Meisterwerke der Schwarzen Serie - 10 Klassiker des Film Noir [10 DVDs]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Grusel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s