Der Hornochse und sein Zugpferd

Die tollpatschige Tochter eines Konzernsleiters ist in Mexiko spurlos verschwunden. Auch der Detektiv Campana (Gérard Depardieu) tappt im dunkeln. Hoffnung besteht nun durch den ebenso tollpatschigen Buchhalter Francois Perrin (Pierre Richard). Mit Hilfe seiner Schusseligkeit, soll nun die Spur nach ihr wieder aufgenommen werden. Sehr zum Missfallen von Campana.

„Mein Leben war langweilig, bevor ich Sie traf!“ – so der wütende Campana

Anmerkung: Welche Synchronisation, die Kino-, oder die bessere, TV-Fassung, ich gehört habe, weiß ich nicht. Lustig war es auf jeden Fall. Feinsinn sollte man zwar nicht erwarten, aber das wollte ich dieses Mal auch nicht. Und ich habe wirklich gelacht.

Auch wenn der Humor manchmal ein bißchen blöde ist, so gibt es immer noch genug Lacher.

Darsteller: Pierre Richard, Gérard Depardieu, Corynne Charbit, Michel Robin, André Valardy
Komponist: Vladimir Cosma
Künstler: Francis Veber, Alex Phillips jr., Alain Poiré
Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Dolby Digital 1.0)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.66:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Concorde Video
Erscheinungstermin: 24. August 2005
Produktionsjahr: 1981
Spieldauer: 90 Minuten

Pierre Richard & Gerard Depardieu Edition [3 DVDs]

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Komödie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s