Chisum

John Chisum, 1878 der größte Rancher von Neu-Mexiko, rivalisiert mit Lawrence Murphy, der das ganze Gebiet des Lincoln County unter seine Kontrolle bringen will, indem er die Verschuldung vieler kleiner Rancher ausnutzt. Als Murphy den Rancher Tunstall, für den Billy the Kid arbeitet, ermorden lässt, rächt Billy seinen Herrn. Murphy lässt den Kopfgeldjäger Dan Nodeen als neuen Sheriff einsetzten. Billy will Murphys Bank in die Luft sprengen und wird gestellt. Freund Chisum bringt die Sache mit einer Stampede seiner Rinder, die Murphy töten, in Ordnung.

Chisum soll das Gegenstück zu Heaven`s Gate sein, der Konflikt aus der Sicht der Rancher und Billy the Kids. Hauptfigur ist die historische Person des John Chisum, welcher von John Wayne verkörpert wird.

Vielleicht hätte ich den Film ohne Hintergrundwissen verstanden – habe ich aber nicht. Der Krieg zwischen den Ranchern und den Viehdieben spielte keine Rolle, und auf eben jenen habe ich gewartet.

Zentrale Person und Opfer des Rinderkrieges war Billy the Kid, der – nachdem er aus New Mexico nach Lincoln County gekommen war – zuerst bei Lawrence G. Murphy und John Chisum Arbeit fand und daraufhin vom englischen Rancher John Tunstall eingestellt wurde.

Nach der Ermordung von Tunstall schwor er jedoch Rache und beteiligte sich intensiv am sog. Lincoln-County-Rinderkrieg. Er war dabei, als die beiden mutmaßlichen Mörder Tunstalls am 9. März 1878 in Steel Springs, New Mexico, erschossen wurden. Er gehörte ebenfalls zu der Gruppe der Regulatoren, die am 1. April 1878 Sheriff William Brady und Deputy George Hindman in Lincoln in einen Hinterhalt lockte und erschoss. Auch an der Schießerei von Blazer’s Mill, bei der Buckshot Roberts am 4. April getötet wurde, war er beteiligt. Billy gehörte zu den Überlebenden der Entscheidungsschlacht im Lincoln County War, die vom 15. bis 19. Juli in Lincoln ausgetragen wurde. Wikipedia

Bis auf die Arbeit bei Chisum und Tunstall fand sich davon gar nichts wieder. Ach ja, die Hinrichtung der Sheriffs noch. Insgesamt war die Handlung so verworren inziniert, dass ich kaum wusste, wer warum etwas tat. Das lag aber auch an der überfrachteten Handlung. Auch das Ende des Films stimmt nicht mit den historischen Tatsachen überein.

Billy wandte sich an Chisum. Er bat um 500 Dollar, die ihm Chisum noch schuldete. Da dieser sich jedoch weigerte, Billy das Geld auszuzahlen, drohte Billy damit, Chisum Rinder zu stehlen, bis er den Gegenwert der geforderten Schuld zusammen habe. Er begann kurz darauf mit seiner Bande, Chisums Rinder und die anderer Züchter zu stehlen, und wurde so zu einem Ärgernis für das gesamte County.

1880 unterstützte Chisum Pat Garrett bei seiner Wahl zum Sheriff von Lincoln County. Garrett begann sofort mit der Jagd auf Billy the Kid und seine Komplizen, von denen er zwei erschoss und Billy und zwei weitere festnahm. Wikipedia

Im Film trennen sich  Billy, Chisum und Garrett mehr oder weniger im Guten.

Fazit

Vielleicht ist der Film ohne Hintergrundwissen verständlicher. Ich fand ihn ziemlich wirr und nur sehr lose an die Historie angelehnt.

Darsteller: John Wayne, Forrest Tucker, Christopher George
Regisseur(e): Andrew V. McLaglen
Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital Mono), Englisch (Dolby Digital Mono), Spanisch (Dolby Digital Mono)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Dänisch, Finnisch, Hebräisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Slowenisch, Kroatisch, Griechisch, Polnisch, Türkisch, Ungarisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Warner Home Video – DVD
Erscheinungstermin: 21. August 2003
Produktionsjahr: 1970
Spieldauer: 107 Minuten

Chisum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s