Saint Ange – Haus der Stimmen

Frankreich 1958. In einem ländlich gelegenen Waisenhaus in den Alpen scheint nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen. Als dann auch noch Kinder auf mysteriöse Weise das Zeitliche segnen, beschließt man, den Laden zuzumachen. Die junge Anna soll einen Teil der Abwicklung betreuen und merkt schnell, dass die Vermutungen von Spuk und Geisterumtrieb nicht auf bloßem Vermuten basieren. Entgegen diverser Widerstände forscht Anna nach und stößt auf eine Geschichte, die in den Zweiten Weltkrieg zurück reicht.

Ich hatte mir den Film gekauft, da ich die Hauptdarstellerin in *Acht Frauen* sehr sympathisch fand.

Hätte ich es mal gelassen… . Hätte ich mit jemanden zusammen den Film sehen, dann hätte ich andauernd gefragt: *Warum handelt sie so?* und *Woher hat sie die Information?*. Es geht aus der Handlung nicht hervor, warum diese so verläuft, wie sie verläuft. Wer weiß schon in einem fremden Haus, dass ein Aufzug nur funktioniert, wenn eine bestimmte Türe geschlossen ist? Und warum schleicht man mit einer Öllampe durchs Haus, wenn es Strom gibt? Und wieso flackern alle elektrischen Lampen ständig? Was steht in den Dokumenten, welche sie findet – der Zuschauer erfährt es nicht und kann es sich nur vage zusammenreimen.

Das Setting, ein altes Waisenhaus im Wald, bietet potentiell viel Platz für Grusel, aber leider ist an dem Film nichts Gruseliges. Das Ende war eindeutig von *Das Waisenhaus* abgekupfert, aber dieser Film war wenigstens spannend.

Fazit

Nicht gruselig, nicht spannend, nicht unterhaltsam – ein Flop.

Darsteller: Virginie Ledoyen, Lou Doillon, Catriona MacColl, Dorina Lazar, Jerome Soufflet
Komponist: Joseph LoDuca
Künstler: Richard Grandpierre, Pablo Rosso, Pascal Laugier, Mathieu Lauffray, Christophe Gans
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Koch Media GmbH – DVD
Erscheinungstermin: 22. September 2016
Produktionsjahr: 2004
Spieldauer: 95 Minuten

Saint Ange - Haus der Stimmen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s