Abgebrochen: Suite française – Melodie der Liebe

Frankreich im Sommer 1940 während der deutschen Besatzung: Die junge Lucile Angellier lebt unter der Obhut ihrer dominanten Schwiegermutter Madame Angellier . Ihr Ehemann ist im Krieg und beide Frauen warten auf Nachricht von ihm. Luciles einzige Freude ist das Klavierspiel. Ihr Leben ändert sich dramatisch, als Pariser Flüchtlinge im Dorf eintreffen – bald gefolgt von einem deutschen Regiment, das in dem kleinen Ort stationiert wird. Viele Einwohner müssen Soldaten bei sich aufnehmen. Der deutsche Offizier Bruno von Falk wird im Hause der Familie Angellier einquartiert. Während Lucile versucht, den attraktiven und kultivierten Bruno zu ignorieren, versteckt sie den flüchtigen Bauern Benoit, der in Notwehr seinen deutschen Hausgast Kurt Bonnet tötete, vor den Besatzern. Doch bald kommen sich Lucile und Bruno durch ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik näher.

Der Film hat für mich gar nicht funktioniert.

Weder als Kriegsfilm, sieht man von der deutschen Besatzung ab, gibt es kaum Krieg in dem Film. Auch nicht als Liebesfilm, dafür bleibt alles zu vage. Die Handlung, wenn man sie so nennen möchte, plätschert einfach vor sich hin und nach 44 Minuten habe ich aufgegeben.

Darsteller: Michelle Williams, Kristin Scott Thomas, Matthias Schoenaerts, Ruth Wilson, Margot Robbie
Komponist: Rael Jones
Künstler: Pierre Mertens, Jenny Shircore, Michael O’Connor, Daniel Hubbard, Chris Dickens, Genevieve Lemal, Eduard Grau, Matt Charman, Romain Bremond, Christine Raspillère, Michael Carlin, Saul Dibb, Andrea Cornwell, Benoit Luporsi, Stephen Griffiths, Michael Kuhn, Sebastian Moradiellos, Xavier Marchand
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.40:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Universum Film GmbH
Erscheinungstermin: 3. Juni 2016
Produktionsjahr: 2014
Spieldauer: 104 Minuten

 

Suite française - Melodie der Liebe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s