Schloss des Schreckens

Spoiler
England im späten 19. Jahrhundert: Die Gouvernante Miss Giddens wird in einem entlegenen Landhaus mit der Erziehung der wohlerzogenen Weisenkinder Flora und Miles beauftragt. Voller Eifer widmet sich Miss Giddens der Arbeit, die Kinder sind gehorsam, doch der wohlige Schein trügt: Furchtbares hat sich bereits in dem Landhaus ereignet. Mysteriöse Umstände und geisterhafte Erscheinungen lassen die Gouvernante befürchten, die beiden Kinder seien besessen …

*Schloss des Schreckens* bietet weniger Schockeffekte als Turn of the Screw, nämlich gar keine, hält sich dabei allerdings mehr an die Vorlage *Das Durchdrehen der Schraube* (Erste und zweite Rezension). Allerdings wird das Ende dahingehend, dass die, im Roman namenslose Gouvernate, den Jungen nicht tötet. Dass ist insofern schade, da der Film die Frage, ob es sich um Geistererscheinungen handelt, oder ob Mrs. Gibbins dem Wahnsinn verfällt beantwortet. Dies lässt der Roman offen. Der Film lenkt den Verdacht des Zuschauers dagegen in eine Richtung, das Mysteriöse, welches das Buch ausmacht verschwindet dadurch.

Fazit

Eine weitestgehend werkgetreue Adaption, die jedoch gegen Ende im Gegensatz zum Buch keinen Zweifel am Status der Erscheinungen lässt. Bemerkenswert ist das Bonusmaterial: Das Buch als Hörbuch.

Anmerkung: Als Produktionsjahr kann 2006 nicht stimmen, ich tippe auf die 30er oder 40er Jahre.
Darsteller: Deborah Kerr, Peter Wyngarde, Pamela Franklin
Regisseur(e): Jack Clayton
Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Capelight Pictures (AL!VE)
Erscheinungstermin: 16. März 2012
Produktionsjahr: 2006
Spieldauer: 96 Minuten

Schloss des Schreckens

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s