Weissensee – Staffel 2

Ost-Berlin, 1987, die gesellschaftlichen und politischen Konflikte in der DDR verschärfen sich, die oppositionelle Bewegung wächst. Sechs Jahre sind vergangen seit Julia wegen Landesverrats
schwanger inhaftiert wurde. Ihr Baby hat sie verloren, ihren Geliebten, Martin, nicht wieder gesehen. Ihre Mutter, die Sängerin Dunja Hausmann, arbeitet, um Julia zu helfen, mit der Stasi zusammen. Martin ist aufgrund der Beziehungen seines Vaters, des Stasi-Generals Hans Kupfer, das Gefängnis erspart geblieben, er hat aber mit seiner Familie gebrochen und tut alles, um Julia wiederzusehen. …

Episoden:
Disc 1:
07 Der verlorene Sohn
08 Die Rückkehr
09 Julia

Disc 2:
10 Liebe ist stärker als der Tod
11 Der Überfall
12 Morgenluft

Die Serie setzt 6 Jahre nach der ersten Staffel an und versucht, ein wenig Witz dadurch reinzubringen, dass Martin zu seinem Ex-Kollegen gezogen ist. Tatsächlich musste ich das ein oder andere Mal schmunzeln.

Insgesamt hält die Serie aber den ernsten Unterton der ersten Staffel bei, wenn auch nicht mehr ganz so bitter.
Was mir bereits bei der ersten Staffel negativ aufgefallen ist und sich bei der zweiten fortsetzt: Sie ist nicht in sich abgeschlossen. Für mich ist das egal, weil nächste Woche die dritte Staffel ausgestrahlt wird und ich dementsprechend Anschluss habe, aber wer die Staffeln jeweils für sich gesehen hat, für den bleibt ein bitterer Nachgeschmack.

Fazit

Ich werde mir auf jeden Fall die Gesamtbox der Staffeln 1-3 holen.

Darsteller: Florian Lukas, Hannah Herzsprung, Uwe Kockisch, Katrin Sass, Ruth Reinecke
Komponist: Stefan Mertin, Martin Hornung
Künstler: Peter Hartwig, Raoul Grass, Wolfgang Voigt, Jana Brandt, Prof. Regina Ziegler, Monika Hinz, Heta Mantscheff, Frank Godt, Annette Hess, Jutta Paarmann, Michael Wiesweg, Annette Oehlkers, Annemarie Bremer, Friedemann Fromm, Clemens Murath, Marc Müller-Kaldenberg, André Naumann, Uta Spikermann, Janina Gerkens, Tim Krause
Format: Dolby, PAL
Sprache: German (Stereo)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 2
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Telepool (Vertrieb EuroVideo Medien GmbH)
Erscheinungstermin: 14. März 2013
Produktionsjahr: 2012
Spieldauer: 270 Minuten

2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s