Wiedersehen in Howards End

Die Schwestern Margaret und Helen Schlegel führen in London zu Beginn des Jahrhunderts ein emanzipiertes Leben. Helens Verbindung mit Paul, dem Sohn der Familie Wilcox, scheitert, doch Margaret knüpft Freundschaftsbande mit Mrs. Wilcox. Als diese stirbt, hinterläßt sie Margaret ihr Landhaus Howards End. Die erzürnte Familie Wilcox will den letzten Willen der Toten ignorieren, doch Mr. Wilcox verliebt sich in Margaret.

Bei dem Film hat mir das gewisse Etwas gefehlt, die Dramatik, die der Geschichte innewohnt. Vor allem die Geschichte um Bast ist mir ein wenig zu kurz gekommen, welchen Raum sie im Roman einnimmt, weiß ich nicht.

Fazit:

Schöne Bilder, aber es fehlt der gewisse Schwung.

Darsteller: Anthony Hopkins, Emma Thompson, Vanessa Redgrave, Helena Bonham Carter
Regisseur(e): James Ivory
Komponist: Richard Robbins
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: STUDIOCANAL
Erscheinungstermin: 18. März 2010
Produktionsjahr: 1999
Spieldauer: 136 Minuten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s