Nirgendwo in Afrika

VideoMarkt

1938 gelingt es dem jungen jüdischen Anwalt Walter Redlich, sich von Deutschland nach Kenia abzusetzen. Gemeinsam mit seiner Frau Jettel und Töchterchen Regina will er sich dort als Verwalter einer Farm eine bescheidene Existenz aufbauen. Während Regina schnell Anschluss und Freunde findet, kann ihre verwöhnte Mutter in der neuen Heimat, in der ein Kanister Wasser mehr Wert besitzt als Meißener Porzellan, nur schwer Fuß fassen. So wird die ohnehin angeschlagene Beziehung zwischen Walter und Jettel auf eine harte Probe gestellt…

Produktbeschreibungen

Die jüdische Familie Redlich emigriert 1938 nach Kenia, wo der Anwalt Walter Redlich MERAB NINIDZE als Verwalter auf einer Farm arbeitet. Während Ehefrau Jettel JULIANE KÖHLER, Tochter aus gutbürgerlichem Hause, sich nur schwer an das neue Leben gewöhnt, blüht ihre einst schüchterne Tochter Regina LEA KURKA / KAROLINE ECKERTZ förmlich auf. Sie lernt die Sprache und Gebräuche und findet im einheimischen Koch Owuor SIDEDE ONYULO einen guten Freund. Doch der Verlust von Heimat und Verwandten und die Sprachlosigkeit darüber bedroht die Ehe von Jettel und Walter, und sie finden nur ganz langsam wieder zueinander. Als der Krieg endlich zu Ende ist, wird Walter eine Anstellung als Richter in Frankfurt angeboten. Aber nach all den Jahren, in denen sie das Leben in Kenia schätzen gelernt haben, ist es fraglich, ob Jettel und Regina ihn zurück nach Deutschland begleiten…

Amazon

Was habe ich mich bei dem Film gelangweilt.
Warum er einen Oscar bekam ist mir schleierhaft, handwerklich ist der Film besseres Fernseh-Niveau, die Geschichte hätte man bestimmt besser umsetzten können.

Fazit:

Zeitverschwendung.

# Darsteller: Juliane Köhler, Merab Ninidze, Matthias Habich
# Regisseur(e): Caroline Link
# Komponist: Niki Reiser
# Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Farbe
# Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
# Untertitel: Deutsch
# Region: Region 2
# Bildseitenformat: 16:9 – 2.35:1
# FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
# Studio: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
# Erscheinungstermin: 1. Dezember 2005
# Produktionsjahr: 2002
# Spieldauer: 136 Minuten

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Drama veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s