Sterben für Anfänger

Kurzbeschreibung
Am 05.12.2007 erscheint die zum Sterben komische und preisgekrönte Komödie von Comedy-Genie Frank Oz (In & Out, Was ist mit Bob?), in der sich eine entgleiste Trauerfeier zu einer handfesten Katastrophe entwickelt. Ein perfektes Drehbuch, die erste Riege englischer Schauspieler und die spürbare Lust am Absurden machen Sterben für Anfänger zu einer zwerchfellerschütternden Lachnummer mit aberwitzigen Pointen an den richtigen Stellen.

Einfach zu köstlich, was habe ich gelacht (was mit einer Mittelohrentzündung ziemlich schmerzhaft ist). Einfach genial, wie der Scheiegersohn unfreiwillig einen LSD-Rausch erlebt, ein Gnom Erpressungsversuche startet (und daraufhin keiner über seinen *Tod* traurig ist). Auch die Charakterzeichnung ist wunderbar gelungen, vor allen beim blanken Bestsellerautor musste ich grinsen, so sehr hat er mich an einen Bekannten erinnert, der 1 Million im Jahr + Boni kassiert und trotzdem immer pleite ist oder an die Nachbarn meiner Eltern, die auch das Geld nur so rausknallen und keine Altersvorsorge haben – so weit weg ist das alles nicht.

Mir hat der Film sehr gut gefallen.

# Darsteller: Peter Dinklage, Ewen Bremner, Jane Asher, Alan Tudyk, Matthew MacFadyen
# Regisseur(e): Frank Oz
# Format: Anamorph, Widescreen
# Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS 5.1)
# Region: Region 2
# Bildseitenformat: 16:9 – 1.85:1
# FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
# Studio: Concorde Video
# Erscheinungstermin: 3. Dezember 2007
# Produktionsjahr: 2007
# Spieldauer: 92 Minuten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s