Into the mirror

Der ehemalige Polizist Woo Young-Min musste wegen einer fatalen Fehlentscheidung den Dienst quittieren. Jetzt arbeitet er in einem Kaufhaus als Sicherheitsbeauftragter. Das Geschäft soll in den nächsten Tagen wieder eröffnet werden, nachdem vor einem Jahr bei einem Brand eine Mitarbeiterin ums Leben gekommen ist. Doch kurz vor der Eröffnung häufen sich seltsame Selbstmorde unter den Angestellten… und immer findet man die Leichen in der nähe eines Spiegels.

Lovefilm

Ich bin eigentlich der Ansicht, dass das Asia-Kino die besten Grusel-Filme produziert.
Leider bleibt dieser Film weit hinter seinen Möglichkeiten zurück und verliert sich in Nebenplots wie das Verhältnis Woo Young-Min zu seinem Ex-Kollegen und Spiegeln. Der Trailer schneidet leider die spannensten Momente zusammen.

Filmstarts

Advertisements

Durch das Abschicken des Kommentars wird dieser Webseite erlaubt, die angegebene Mailadresse, IP-Adresse, sowie der Zeitstempel zu speichern. Sie können jederzeit eine Löschung der Kommentare unter Angabe des Links veranlassen. Beim Kommentieren wird Ihre gehashte (verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Mailadresse) an Auttomatic geschickt, damit Ihr Gravatar angezeigt werden kann. sen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s