Tödliche Entscheidung

Top-Buchhalter Andy Hanson (Philip Seymour Hoffman) lebt ein luxuriöses Leben im sündhaft teuren Manhattan, hat eine hübsche Frau (Marisa Tomei) und auch alles andere scheint perfekt zu laufen. Doch unter der makellosen Oberfläche treibt ihn eine böse Spiel- und Heroinsucht um, die trotz bestem Verdienst zu Geldproblemen führt. Die Lösung dieser Misere hat Andy sauber ausgeheckt. Sein kühner Plan sieht vor, das Juwelengeschäft seiner Eltern Charles (Albert Finney) und Nanette (Rosemary Harris) auszurauben, Beute im Wert von 600.000 Dollar abzukassieren und die Versicherung den Schaden für seine Erzeuger ersetzen zu lassen. Erfüllungsgehilfe ist sein chronisch geldklammer Bruder Hank (Ethan Hawke), der den Überfall durchführen soll. Doch der geschiedene Loser, der sehr darunter leidet, dass er nur schwerlich für den Unterhalt seiner Tochter aufkommen kann, bekommt kalte Füße. Anstatt wie verabredet mit einer Spielzeugwaffe in den Laden zu marschieren, heuert er einen Dritten an, um die Tat auszuführen. Das geht gewaltig schief. Der angeworbene Tagedieb Bobby (Brian F. O’Byrne) versaut den Raub kräftig, es kommt zum Schusswechsel mit Nanette, die eigentlich laut Dienstplan gar nicht im Geschäft sein sollte. Das Resultat: ein Blutbad, keine Beute… und jede Menge Probleme, die schnell monströse Ausmaße annehmen…

(Filmstarts)

Ein wirklich großartiger Film von Lumet, an dem mir vor allem die Erzählweise gefallen hat: Aus der Sichtweise der verschiedenen Personen wird zu Geschichte verwoben, die Übergänge sind sehr geschickt. Auch die ständig neuen Komplikationen und zu sehen, wie die ganze Familie immer tiefer in Schwierigkeiten gerät, war fazinierend zu sehen. Einer der wenigen Filme, die ihr Eintrittsgeld wert sind, leider wollten ausser mir nur noch 2 weitere Leute ihn sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s